Bereits seit 17:oo Uhr tagte im Stammlokal die 5köpfige Planungsgruppe, die sich mit der Organisation des HAMST ab Januar des nächsten Jahres befasst.

Inzwischen sind bereits die ersten HAMSTer vor Ort eingetroffen, sodaß die “Sitzung” beendet wurde.

Inzwischen wird bereits von ganz Wenigen unsere Anlage aufgebaut.

Das geht so auch schneller, weil so auch das exakte Abarbeiten des Gleisplanes besser läuft. Die geraden Gleisstücke 24172 und 188 sehen nämlich für den nicht geübten Gleisbauer sehr ähnlich...

Andere sitzen bereits zusammen um sich zu unterhalten und die Verpflegung zu organisieren.

Bevor es nun losgehen kann, sind noch einige wichtige organisatorische Dinge zu klären.
Bernd, der das ca. 15 Jahre gemacht hat und damit den Stammtisch mit geformt hat, wird diese Aufgabe zum Jahresende abgeben. Der Stammtisch ist technisch zeitgemäß ausgerüstet und kann also gut aufgestellt an seinen Nachfolger Thomas übergeben werden.

Es ist also eine echte Zäsur zu vermelden. Dazu passt natürlich auch, daß eine komplette Neuaufstellung unserer Website erfolgen wird, sodaß diese frischer und moderner wirken wird.

Hier ist die 45020 vor einem Röhrentransport der Firma Mannesmann unterwegs.

Das Modell 37450 kam 2002 als Insider-Modell heraus. Es war mit fx-Sound-Decoder versehen, das allerlei Funktionen bot.

Der interessanteste Waggon in diesem Zuge ist dieser, der am Schluß lief. Die schicke Beladung ist von Holgers beiden Töchtern gebastelt worden. Weil die Röhren zu klein sind, ist die Reklame auf einem Schild.

Aus der Packung 2854 von 1981 liefen danach 5 x Drehschemel-Doppelwagen  (4697) mit relativ schweren Röhren mit einer weissen Mannesmann - Aufschrift. In der Mitte läuft ein Niederbord- wagen von 1957 mit gelbem Mannesmann-Schild. Auch der hat ein relativ schweres Stahlrohr auf einem Gestell liegen.

Da wundert man sich nicht, daß da so eine schwere Dampflok eingesetzt wurde !

Auf dem aussen laufenden analogen Kreis ist ein toller alter Zug mit Blechwagen unterwegs.

Da dürften einige HSM 800 auf der Strecke sein. Die Lok ist vermutlich aber eine RS700 V5 sein könnte. Die wurde 1985 aufgelegt, während die Varianten davor alle noch im 1000jährigen Reich gebaut worden sind. Dargestellt werden sollte ein E17 .....

Hier kommt die 85 007, die Märklin ab 1992 hergestellt hat. Die 3709 ist mit einem fx-Decoder versehen. Auch Telexkupplungen hat dieses Modell.

Sie zieht den Personenwagen-Satz "40 Jahre Baden-Württemberg”, den Märklin als 4392 im Jahre 1993 heraus- brachte.

Auf den Waggons sind Wahlplakate geklebt, die sich zur Volksabstimmung am 24. September 1950 über den angestrebten Südwest-Staat äussern.

Logisch, daß eine Lokomotiv eingesetzt wird, die im im Schwarzwald stationiert war.

Natürlich war auch ein schöner gemischter Güter- zug hinter einem schönen deutschen Krokodil schön anzusehen.

Welche Lok da lief konnte ich leider nicht ausmachen.

Unser Fahrdienstleiter hatte alles bestens im Griff.

Nur eine falsch aufgegleiste Lok hatte ihn etwas genervt, weil die Zentrale abschaltete und der Fehler nicht gleich gefunden war. Zuviel Strom schaltete die CS3 dann eben immer wieder aus.

Das bringt mich dazu, noch einmal dran zu erinnern, daß Loks immer erst aufgegleist werden dürfen, wenn sie in der Liste eingetragen sind und der FDL sein OK gibt.

Hier sieht man die formschöne E 03 002. das könnte die 37574 /2 aus der Dreier- packung sein. Die wäre dann mit einem mfx-Decoder mit etlichen Zusatzfunktionen ausgerüstet. Sie steht ja auf einem Digitalgleis und hat die Zusatzfunktion Maschinenraum-licht eingeschaltet.

Sonst hätte man sogar auch an die analoge 3053 von Märklin denken können, die ab 1966 hergestellt worden ist.

Und hier das Schmuckstück aus der Zusammenarbeit von Bemo und Märklin. Das ist das Schweineschnäuzchen (3423) aus dem Jahre 1994, das in nur in Deltaausrüstung erschien. Leider habe ich kein Bild des Probelaufs von diesem Teil und der Neuer- werbung von Bernd am Ende unseres Treffens!
Herbert hat wieder mal eine tolle Dekoration gezaubert!

Die Fotos sind dieses Mal von Bernd Michaelsen aufgenommen worden.