Zu Allererst wurde in der WinDigipet-Gruppe, die Frage aufgeworfen, welche Signale an welcher Stelle auf der Modellbahnanlage plaziert werden müssen.

Also hat Bernd eine kleine Präsentation zu diesem Thema ausgearbeitet.

Und diese war heute Abend beim HAMST zu hören und zu sehen.

Und da wo rangiert wird spielt So 12 eine große Rolle. Bei Gleisen, die in einer Weiche zusammen- laufen, dürfen die Gleise nur bis zum So12 besetzt werden, um den Verkehr auf dem anderen Gleis nicht zu behindern.

Und wo steht Ra 10, die Tafel mit dem “Halt für Rangierfahrten”? Am Gefahrpunkt steht sie. Das ist der Punkt hinter dem Einfahrsignal, bis zu dem von der Strecke kommende Züge durchrutschen könnten bei Hp0 .

Zeit für Diskussionen für die Einen, für die Anderen die Zeit, mitgebrachte Züge aufzugleisen.

Nun muß nur noch schnell dem Fahrdienstleiter dieses Abends klargemacht werden, was der Zug alles kann und wie das gesteuert werden sollte....

Auf dem heute mal wieder betriebenen Analogkreis ist ein richtig schöner Zug unterwegs.

Darum betrachten wir ihn mal genauer: Zuglok ist eine Lok der Serie 1100 der NS. Das Modell 3013 hat Märklin 1955 herausgebracht. Kostete sie damals weinige Mark, werden gut erhaltene Modelle durchaus heute mit 450,00 €uro bezahlt.

Im Schlepp hat die Lok wohl einige Waggons der Modell- reihe 346. Der Packwagen ist 346/4. Danach folgen ein blauer 1.Klassewagen (346/6), ein Speisewagen (346/2) und am Schluß läuft ein Wagen der 2.Klasse mit markanten Schlußleuchten auf dem Dach (346/1).

Auch diese Wagen sind inzwischen echte Schätzchen, die jeweils auch mit ca180 €uro gehandelt werden.

Macht Spaß mal so was Hochkarätiges zu sehen....

Ein interessanter gemischter Personenzug ist hier unterwegs. Hinter der Diesellok läuft ein Güterzug-Personalwagen, dem ein preussischer Abteilwagen und eine Donnerbüchse folgen.

Es folgen ein Niederbordwagen und weitere Güterwagen.

Ich kann es nicht so ganz genau erkennen, aber Zuglok ist wohl 260 921 - 2

Das Modell könnte 3664 sein, das Märklin ab 1993 produziert hat.

Hier kommt ein schöner Personenzug mit 4 Donnerbüchsen, die gut beleuchtet sind und ausserdem ist der Zug sehr gut besetzt....

Zuglok ist die 74 701.

Das ist das Modell 3095/2 das Märklin ab 1969 gebaut hat.

Hier ist E17 111, das Insidermodell von 2011 (37061) unterwegs mit einem Reisezug. Nach der Lok könnte 4132 eingestellt sein. Solche Wagen baut Märklin schon recht lange...

Hinter der EP 3/6 der K. Bay.Sts.B. (37060) läuft ein typischer bayerischer Personenzug (43982), wie er vor der Jahrhundert- wende zu sehen war. Epoche ist also die 1.

Klar daß da ein Bierwagen in das Ensemble gehört. Die Personenwagen sind sehr schön beleuchtet !

Hier ist 03 1022 unterwegs.

Dieses Modell stammt aus der Premium-Startpackung aus dem Jahre 200.

In dieser Packung waren noch 3 weitere Loks und die damals revolutionäre “Lutze” (6021)

Einer der schönsten Insiderartikel ist hier zu sehen.

Der VT 08.5, der 2006 herauskam.

Die Fotos sind dieses Mal von Sven Riechert aufgenommen.