So wollen wir ihn in Erinnerung behalten, unseren Werner ! Immer gut gelaunt und fröhlich und ein sehr angenehmer Partner bei allen Gesprächen. Er hatte immer eine Meinung zu den Dingen und ich habe diese immer gerne gehört.

Was er sagte, hatte nämlich Hand und Fuß. Woher er diese Ausgeglichenheit und seinen Mut genommen hat, würde ich gerne wissen. Denn daß er es nicht leicht hatte in der letzten Zeit, habe ich in einigen Gesprächen von ihm erfahren. Er hat seine Sorgen aber nicht sein Leben bestimmen lassen, jedenfalls nicht nach aussen hin .....

Du wirst mehr sehr fehlen, Werner. Und sicher auch den meisten anderen HAMSTern auch.
Aber in unseren Erinnerungen bist Du weiter bei uns, da bin ich mir sicher.

Unvergesslich bleibt mir auch, wie ernsthaft und interessiert Du den mitgebrachten Zügen zugeschaut hast. Und wenn mal was schiefgeht, wie man es hier auf dem Bild gut erkennen kann, dann warst Du ganz deutlich bis zum Steuerpult zu hören. SSSTTOOOPPPP !

Werner pass bitte auch weiterhin gut auf, daß der Fahrdienstleiter keinen  Bockmist baut ! Du siehst, wir brauchen Dich dringend beim  Stammtisch....

Bernd Michaelsen

Frau Maaß bat mich, das folgende Schreiben allen HAMSTern zugänglich zu machen, was ich sehr gerne tue....