Aktuelles

Nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) hat die Regierung Ausgangsbeschränkungen angeordnet. Die Beschränkungen gelten auch für Gastronomie und Einzelhandel. Diese wurden ab 17. März 2020 wegen der Corona-Regelung geschlossen, zum Teil aufgehoben oder gelockert, am 27. Oktober 2020 verschärft und seit 25. November nochmals verschärft. Es wird empfohlen zu allen Personen mindestens 1,5 Meter Abstand zu halten, das Treffen in Hotels, Restaurants oder Clubheimen ist ist wegen derer Schließung derzeit nicht möglich.

 


Der nächste Stammtisch würde am 15. Januar 2021, statt finden. Bedingt durch die Covid-19 -Einschränkungen werden wir HaMSter den Stammtisch aber wieder virtuell von zuhause durchführen.

 

Gäste können wir aus verständlichen Gründen nicht empfangen.

Thema des Abends:  Elektroloks mit internationalen Güter- oder Personenzügen

Angemeldete Gäste: momentan empfangen wir keine Gäste

Hotel “Zur Glashütte” in der Segeberger Chaussee 309 in 22851 Norderstedt
Parkplätze finden sich hinter dem Haus.



WIN-DIGIPET

Beim HaMSt hat sich eine Gruppe gebildet, die sich mit dem Steuerungsprogramm für digitale Modelleisenbahnen "WinDigipet" beschäftigt. Hier werden erfahrene Nutzer dieser Variation der Modellbahnsteuerung anderen ihre Erfahrungen vermitteln und mit Hilfe einer kleinen Testanlage das Programm und seine vielfältigen Möglichkeiten aufzeigen. Interessenten an einer Teilnahme wenden sich bitte an Torsten.

 

Corona bedingt findet bis auf weiteres kein Treffen
der Win-Digipet-Gruppe statt.

(Bleibt gesund)

 


Moderne Kommunikation bei den HaMStern

Längere Zeit schon diskutieren wir darüber, ob die HaMSter eine Gruppe bei Facebook oder What´s App aufmachen sollen. Bisher ist das aber von vielen Mitgliedern abgelehnt worden, weil diese Plattformen als Datenkraken empfunden werden. Wir wollen weder Kosten und schon gar nicht Werbung bekommen, wenn wir nur kommunizieren wollen.

Es geht niemanden etwas an, wo wir sind und wann wir wo sind. Und auch unser Kaufverhalten ist alleine unsere Sache. Es gibt in Europa genaueste Datenschutzbestimmungen und wer sich an diese nicht halten will und seine Daten in den Vereinigten Staaten speichert und zudem ein Löschen einmal erhobener Daten erschwert, kann keine Kommunikationsbasis für uns sein.

Nun gibt es aber Telegram. Diese App ist kostenfrei und gebührenfrei. Sie bietet sehr gute Datensicherheit (Verschlüsselung) und gibt Daten der Nutzer nicht weiter. Daten liegen auf Servern in der EU und unterliegen selbstverständlich den Datenschutzbestimmungen der EU. Daten können rückstandlos gelöscht werden. Nutzbar ist das Programm nicht nur gleichzeitig auf Smartphone und Tablet sondern auch daheim auf dem PC. Das macht auch den Austausch von Daten, Bildern u.ä. problemlos möglich.

Hier haben wir nun seit ein paar Wochen eine Gruppe HaMSter gegründet, die schon gut genutzt wird. Interesse an einer Teilnahme ?